Mit Bioökonomie die Zukunft gestalten – Bundeskanzlerin besucht Spitzencluster BioEconomy anlässlich der Eröffnung des Fraunhofer CBP

Regenerative Rohstoffe wie Holz und Stroh können Erdöl ersetzen. Um aus nachwachsenden Rohstoffen chemische Grundstoffe herzustellen, sind neue biotechnologische und chemische Verfahren notwendig. Eine Hürde war es bisher, die Prozesse in den industriellen Maßstab zu übertragen. Das neue Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP schließt diese Lücke zwischen Labor und Umsetzung. Nach knapp zwei Jahren Bauzeit nimmt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am 2. Oktober 2012 in Leuna die ersten Anlagen in Betrieb

Kunststoffe, Lacke oder Klebstoffe sowie viele wichtige Zwischenprodukte der chemischen Industrie werden immer noch vorwiegend aus Erdöl hergestellt. Doch weltweit arbeiten Chemieunternehmen daran, Erdöl durch nachwachsende Rohstoffe zu ersetzen. Im Labormaßstab funktionieren einige dieser neuen Verfahren, die ohne Lebens- und Futtermittel auskommen sollen, schon sehr gut.

Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in industriellen Dimensionen ist allerdings selbst für große Unternehmen ein erheblicher finanzieller und technologischer Kraftakt. Dies wird sich mit dem neuen Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse in Leuna ändern. Am 2. Oktober 2012 wird das Fraunhofer CBP nach nur knapp zwei Jahren Bauzeit feierlich eröffnet.

Ehrengast ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die den mitteldeutschen Cluster BioEconomy – mit dem Fraunhofer CBP als einem seiner Innovationszentren – besucht. Höhepunkt der Veranstaltung unter dem Motto »Mit Bioökonomie die Zukunft gestalten« mit 300 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist die Festrede der Kanzlerin. Zentrales Anliegen des Clusters BioEconomy ist die Herstellung von Chemikalien, Materialien, Werkstoffen und Energie aus Holz. Der Cluster BioEconomy wurde Anfang des Jahres als Sieger in der dritten Runde des Spitzencluster-Wettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ausgezeichnet.

Mit dem Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP entsteht am traditionellen Chemiestandort Leuna eine europaweit einmalige Plattform zur Entwicklung neuer Verfahren bis in produktrelevante Dimensionen mit direkter Anbindung an die chemische Industrie. Das Fraunhofer CBP wird gemeinsam von Wissenschaftlern der Fraunhofer-Institute für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB (Stuttgart) und für Chemische Technologie ICT (Pfinztal) betrieben. Nach der zweijährigen Aufbauphase sind bereits 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am CBP tätig.

Einladung an die Medien
Wenn Sie zur Veranstaltung »Mit Bioökonomie die Zukunft gestalten« kommen möchten, müssen Sie sich vorab bis spätestens Montag, den 1. Oktober 2012 um 10:00 Uhr akkreditieren.

Achtung: Die Akkreditierung ist zwingend erforderlich!

http://www.igb.fraunhofer.de/de/presse-medien/presseinformationen/2012/cbp-eroeffnung.html

Aug 25 Sat
all-day 7th International Summer School on Life Cycle Approaches to Sustainable Regional Development @ Helmholtz Center for Environmental Research - UFZ
7th International Summer School … @ Helmholtz Center for Environmental Research - UFZ
Aug 25 – Tuesday all-day
This Summer School is an opportunity for students, professionals and regional managers to learn how to extend evolving life cycle management tools into new application [...]
Sep 11 Tue
all-day World Bioeconomy Forum 2018 @ Ruka, Finnland
World Bioeconomy Forum 2018 @ Ruka, Finnland
Sep 11 – Thursday all-day
Biostrategies are evolving Forests role mitigating climate change Evolving value chains based on bio-feedstock Bioeconomy – mitigating losses In the middle of the forest [...]
Oct 5 Fri
all-day 36th Annual World Methanol Conference @ Hilton Vienna
36th Annual World Methanol Confe… @ Hilton Vienna
Oct 5 – Saturday all-day
Methanol-to-Olefins: Shift in Fortune Amid Low Oil? Oil prices have been fluctuating at lower levels than in the past, potentially hampering prospects for methanol [...]
Oct 16 Tue
all-day EFIB 2018 – European Forum for Industrial Biotech and the Bioeconomy @ Toulouse, Frankreich
EFIB 2018 – European Forum for I… @ Toulouse, Frankreich
Oct 16 – Thursday all-day
Join over 650 bio-based leaders in 2018 for the 11th edition of EFIB in Toulouse, France, on the 16th, 17th and 18th of October. More [...]
Nov 13 Tue
all-day 3rd International BioSC Symposium – Towards an integrated Bioeconomy @ Gustav-Stresemann-Institute Bonn
3rd International BioSC Symposiu… @ Gustav-Stresemann-Institute Bonn
Nov 13 – Wednesday all-day
Meeting the Grand Societal Challenges and successfully implementing a sustainable bioeconomy requires the contribution of various stakeholders and research disciplines. Basic, applied and industry-oriented research [...]

View Calendar

Future Events
News
Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!
Cluster-Newsletter Subscription